Nachhaltigkeit

Ökologisch/Ökonomische Nachhaltigkeit

Als Lieferant mit Schwerpunkt im Bereich Haushaltsglas sehen wir durch die Beschaffenheit der durch uns vermarkteten Artikel per se einen nicht unerheblichen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit gegeben.

Wir setzen auf langlebige Artikel für den gedeckten Tisch, Küche und Dekoration, welche teils im Wettbewerb zu Produkten aus Kunststoff oder gar Einweggeschirren stehen.

Bei der Auswahl unserer Produzenten setzen wir klare Schwerpunkte auf den Standort Europa. Hierdurch tragen wir im globalen Vergleich unseren Teil zu möglichst kurzen Wegen zwischen Herstellern, Handel und Verbrauchern bei.

Alle hierbei von uns organisierten Transporte richten sich nach optimaler Auslastung der jeweiligen Ladekapazitäten, um anfallende Emissionen "pro Artikel" zusätzlich gering zu halten.

Unsere Produzenten verarbeiten überwiegend Rohstoffe aus jeweils regionalen Bezugsquellen. Insbesondere in der Glasfertigung gehört das Recycling bereits innerhalb der Produktionsprozesse zu einer festen Größe. Die Einhaltung aller geltenden Umweltschutzauflagen wird kontinuierlich überwacht und verbessert.

Die von uns und unseren Produzenten eingesetzten Verpackungsmaterialien werden neben den erforderlichen Artikelschutzeigenschaften besonders unter dem Aspekt nachwachsender Rohstoffe (Pappe/Papier) gesehen. Ferner verzichten wir auch unter Berücksichtigung der Vorgaben unserer Kunden gänzlich auf den Einsatz von Kunststoffen bei unseren POS-Verkaufsverpackungen.

Soziale Nachhaltigkeit

Das Unternehmen Bohemia Cristal setzt seit jeher auf Mitarbeiter mit langjähriger Unternehmenszugehörigkeit und regionaler Bindung. Auch in den zurückliegenden und teils "turbulenten" Jahren in unserer Branche haben wir die Sicherung von Arbeitsplätzen zu einem der wichtigsten Ziele erklärt und umgesetzt. Ferner ist die Basis unserer Geschäftsbeziehungen, sowohl auf Lieferanten- als auch Kundenseite, stets auf Langfristigkeit und Verlässlichkeit ausgerichtet.

Genau wie unsere Kunden, möchten auch wir sichergehen, dass die durch Bohemia Cristal, Selb angebotenen Produkte unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt werden. Deshalb ist Bohemia Cristal seit dem 01.01.2010 eine BSCI-Mitgliedschaft eingegangen, um Verantwortung zu übernehmen und bei der Umsetzung von Mindeststandards nach besten Kräften mitzuwirken.

Bohemia Cristal legt Wert darauf, dass sich die Produzenten an ethische und faire Geschäftspraktiken halten und sich der ausnahmslosen Einhaltung aller Gesetze verpflichtet fühlen. Dazu sind wir auf eine gute Zusammenarbeit mit unseren Produzenten im In- und Ausland angewiesen.

Wir orientieren uns an folgenden Verhaltenskodex und erwarten dies auch von unseren Produzenten und deren Unterlieferanten. Verhaltenscodex des Amfori BSCI

Amfori, mit Hauptsitz in Brüssel, ist der globale führende Wirtschaftsverband für den offenen und nachhaltigen Handel. Der Verband unterstützt dabei Einzelhändler, Importeure, Marken und nationale Verbände, den Wohlstand der Menschen zu steigern, natürlich Ressourcen verantwortungsvoll zu nutzen und den weltweiten Handel zu fördern. Mitgliedern bietet Amfori einen praktischen Rahmen und erstklassige Instrumente, die es ermöglichen, die soziale und ökologische Leistung der Lieferketten zu steuern und Trends vorherzusehen. Amofri nennt das Handel mit Zweck. Sie erhalten weitere Information über Amfori unter: www.amfori.org

Allgemeine Betrachtung

Sowohl wir als mittelständisches Handelsunternehmen als auch unsere Produzenten aus der europäischen Glasbranche hatten in den zurückliegenden Jahren einen starken Wandel zu überstehen. Die Bestrebungen für ein "nachhaltiges Handeln" waren hierbei seltener das Ergebnis einer konzeptionellen Strategie, sondern meist das "positive Nebenprodukt" vieler einzelner Maßnahmen, welche vorrangig für eine ökonomische "Überlebensfähigkeit" umgesetzt werden mussten.

Selbstverständlich werden wir im Verbund mit unseren Lieferanten weiterhin und künftig noch stärker die Zielsetzung der Nachhaltigkeit in den Fokus unseres Handelns stellen.