Kochschule Esscapade

Für die Zubereitung gesunder, wohlschmeckender Speisen sind, neben qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, Wissen, Sorgfalt und Zeit die Hauptzutaten.

Zu einer kreativen Küche braucht man aber auch das richtige Kochgeschirr. Dann macht kochen erst Spaß. Denn Kochen spricht alle Sinne an: Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken!

Gerald Fütterer von der Kochschule Esscapade ist berufener Eurotoques Koch und empfiehlt unsere neue Glasgeschirr-Generation von SIMAX. Sichtbares Kochen, Backen, Braten und Servieren.

Die Kochschule Esscapade steht für „Natürlich kochen!“ mit frischen Lebensmitteln, frei von Glutamat und künstlichen Zusatz- und Geschmacksstoffen. Unter den angebotenen Kochkursen finden Sie Inspirationen für den Alltag und für besondere Anlässe. Wir freuen uns auf gemeinsame Kocherlebnisse und stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite.

Gerald Fütterer

Berufener Eurotoques Koch

Heinrich-Otto-Straße 1
73262 Reichenbach

Tel: 07153 - 99 00 32
Fax: 07153 - 99 00 31
Mobil: 0162 - 434 35 92

info@kochschule-esscapade.de

www.kochschule-esscapade.de

Ofenschlupfer

Zutaten für 3-6 Personen:

  • 250 g  Brioche (trockenes Weißbrot od. trockener Hefezopf)
  • 100 g  getrocknete Aprikosen
  • 100 g  getrocknete Rosinen
  • 100 g  getrocknete Feigen (anstatt der Trockenfrüchte können auch frische Äpfel - z.B. Braeburn - verwendet werden)
  • 75 g Mandelblättchen
  • 3 Eier
  • ½ l Milch (od. halb Milch, halb Sahne)
  • 2-3 EL Zucker
  • Butter für die Form


Zubereitung: Den Brioche (Weißbrot oder Hefezopf) in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Trockenfrüchte sehr klein würfeln (frisches Obst in Spalten schneiden).

Abwechselnd Brioche (Weißbrot oder Hefezopf) mit den Trockenfrüchten
(frischem Obst) und Pinienkernen/Pistazien in dick ausgebutterte feuerfeste
Auflaufform (z. B. Bohemia Cristal) schichten.

Eier, Milch und Zucker verquirlen und in die Form füllen, bis alles gut durchtränkt ist. Die Form kurz stehen lassen.

Den Ofenschlupfer bei 120 Grad Celsius mit Intervall/Plus im Dampfgarer von AEG etwa 20 bis 25 Minuten garen, bis das Ei gestockt ist (Ober-/Unterhitze bei 160 Grad ca. 20-25 Minuten).

Zum Schluss für eine schöne Kruste/Farbe noch etwas mit Oberhitze ca. 180 Grad Intervall/Plus ca. 5 Minuten backen.

Vanillesauce im tiefen Teller als Spiegel verteilen, den Ofenschlupfer in Nocken
abstechen und in der Mitte des Tellers anrichten.

 

Backofeneinstellung: Den Ofenschlupfer bei 120 Grad Celsius mit Intervall/Plus im Dampfgarer etwa 20 bis 25 Minuten garen, bis das Ei gestockt ist (Ober-/Unterhitze bei 160 Grad ca. 20-25 Minuten).

 

Gutes Gelingen wünscht Eurotoques Chef Koch Gerald Fütterer.